Nebenkostenabrechnung reklamieren Muster

Direkte Ausgaben werden auch als direkte Ausgaben, kostenpflichtige Ausgaben, Prozessaufwendungen, Hauptkosten- oder Produktionsaufwendungen bezeichnet. Die Höhe der direkten Ausgaben variiert direkt mit der Erhöhung oder Abnahme der Produktion. Neben dem Verständnis der Fixkosten ist es wichtig, die variablen Kosten, die zweite grundlegende Kostenklassifizierung, zu verstehen. Variable Kosten sind eine, die in direktem Verhältnis zum Aktivitätsgrad innerhalb des Unternehmens variiert. Typische Kosten, die als variable Kosten klassifiziert werden, sind die Kosten für Rohstoffe, die zur Herstellung eines Produkts verwendet werden, Arbeit, die direkt auf die Produktion des Produkts angewendet wird, und Gemeinkosten, die sich je nach Aktivität ändern. Für jede variable Kosten gibt es eine Aktivität, die die variablen Kosten nach oben oder unten treibt. Ein Kostentreiber ist definiert als jede Aktivität, die dazu führt, dass der Organisation variable Kosten entstehen. Beispiele für Kostentreiber sind direkte Arbeitsstunden, Maschinenstunden, produzierte Einheiten und verkaufte Einheiten. (Abbildung) enthält Beispiele für variable Kosten und die damit verbundenen Kostentreiber.

Es braucht mehr als Material für Carolina Yachts, um ein Boot zu bauen. Es erfordert die Anwendung von Arbeitskräften auf die Rohstoffe und Komponenten. Sie haben auch gelernt, dass direkte Arbeit die Arbeit der Mitarbeiter ist, die direkt an der Produktion von Waren oder Dienstleistungen beteiligt sind. Tatsächlich sind für viele Branchen die größten Kosten, die im Produktionsprozess anfallen, die Arbeit. Für Carolina Yachts würde ihre direkte Arbeit die Löhne umfassen, die an die Zimmerleute, Maler, Elektriker und Schweißer gezahlt werden, die die Boote bauen. Wie direkte Materialien wird die direkte Arbeit in der Regel als variable Kosten behandelt, da sie mit dem Aktivitätsgrad variiert. Es gibt jedoch einige Unternehmen, die ein flaches Wochen- oder Monatsgehalt für Produktionsarbeiter zahlen, und für diese Mitarbeiter könnte ihre Vergütung als feste Kosten klassifiziert werden. Zum Beispiel erhalten viele Automechaniker jetzt ein flaches Wochen- oder Monatsgehalt.

(i) Direkte oder kostenpflichtige Aufwendungen – Direkte Aufwendungen sind Aufwendungen im Zusammenhang mit der Herstellung eines Produkts oder der Erbringung einer Dienstleistung, die mit dem Kostenträger außer den direkten Materialkosten und den direkten Personalkosten identifiziert oder verknüpft werden können. Diese Kosten werden unmittelbar auf das betreffende Kostenkonto als Teil der Hauptkosten abgerechnet. Alle Aufwendungen, mit Anderen als direkte Materialien und direkte Arbeitskosten, die speziell und ausschließlich für Produktion, Prozess oder Arbeit anfallen, werden als direkte oder kostenpflichtige Aufwendungen behandelt. Diese werden direkt auf das Produkt, den Prozess oder den Auftrag usw. als Teil der Hauptkosten berechnet. Nachstehend wird eine kurze Beschreibung der einzelnen Kostenelemente gegeben: Das Aggregat der direkten Materialkosten, der direkten Arbeitskosten und der direkten Ausgaben wird als “Direkte Kosten” bezeichnet, während die Aggregation der indirekten Materialkosten, der indirekten Arbeitskosten und der indirekten Ausgaben als “Indirekte Kosten” oder “Overhead” bezeichnet wird. Der Gesamtbetrag oder der Gesamtbetrag der indirekten Materialkosten, indirekten Arbeitskosten und indirekten Ausgaben wird als “Overhead” bezeichnet. Overheads können nicht bequem direkt den Kosteneinheiten in Rechnung gestellt werden. Gemeinkosten sind Kosten, die in allgemeiner Weise für die Organisation anfallen. Die Ocean Breeze befindet sich in einem Resortgebiet, in dem der Landkreis eine Belegungssteuer bewertet, die sowohl eine feste als auch eine variable Komponente hat.

Ocean Breeze zahlt 2.000 pro Monat, unabhängig von der Anzahl der gemieteten Zimmer. Auch wenn es kein Einzelzimmer im Laufe des Monats vermietet, muss Ocean Breeze diese Steuer immer noch an den Landkreis überweisen. Das Hotel behandelt diese 2.000 als Fixkosten. Für jede Übernachtung muss Ocean Breeze jedoch einen zusätzlichen Steuerbetrag von 5,00 pro Zimmer und Nacht überweisen. Daher ist die Belegungssteuer eine gemischte Kosten. (Abbildung) veranschaulicht ferner, wie sich diese gemischten Kosten verhalten. Direkte Materialien sind in der Regel von hohem Wert und bedürfen einer strengen Kontrolle und Buchführung.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.