Warum 2 plus 4 Vertrag

iii) beschreiben, wie die Leistung des Auftragnehmers anhand der Kriterien für die Bewertung der Prämiengebühren gemessen wird; Stundensatz bezeichnet den/die/die im Arbeitsvertrag vorgeschriebene Satz(e) für die Arbeitsentgeltqualifikationen einer im Vertrag angegebenen Arbeitskategorie, die (i) siehe 7.107-6 für die Nutzung von 52.207-6, Aufforderung von Angeboten von Kleinunternehmensanliegen und Small Business Teaming Arrangement oder Joint Ventures (Multiple-Award-Verträge) in Ausschreibungen für Mehrfachvergabeaufträge oberhalb der erheblichen Bündelungsschwelle der Agentur sind. Ein Vertrag über einen festen Höchstpreis mit rückwirkender Preisneubestimmung ist für Forschungs- und Entwicklungsverträge geeignet, die auf 150.000 USD oder weniger geschätzt werden, wenn von vornherein festgestellt wird, dass ein fairer und angemessener Fester Festpreis nicht ausgehandelt werden kann und dass der Betrag und die kurze Leistungsfrist die Verwendung anderer Festpreisvertragstypen undurchführbar machen. (A) Der vom Leiter der Agentur benannte Auftragnehmer oder sonstigeBeamtestelltsich stellt im Rahmen der Erwerbsplanung schriftlich fest, dass mehrfache Zuwendungen nicht durchführbar sind. Der Auftragnehmer oder ein anderer Beamter muss feststellen, dass nur ein Auftragnehmer die Arbeiten vernünftigerweise ausführen kann, weil entweder der Arbeitsumfang einzigartig oder hochspezialisiert ist oder die Aufgaben so integral zusammenhängen; ii) Es können Zielkosten und eine Gebührenanpassungsformel ausgehandelt werden, die den Auftragnehmer zu einer effektiven Verwaltung motivieren können. (A) Es ist die übliche Praxis der übertragenden Organisation zu preisübergreifenden Transfers zu anderen Preisen als Kosten für kommerzielle Arbeiten des Auftragnehmers oder einer Abteilung, Tochtergesellschaft oder Tochtergesellschaft des Auftragnehmers unter gemeinsamer Kontrolle; und ein fester Preisvertrag sieht einen Preis vor, der aufgrund der Kostenerfahrung des Auftragnehmers bei der Ausführung des Vertrags keiner Berichtigung unterliegt. Diese Vertragsart stellt dem Auftragnehmer maximales Risiko und die volle Verantwortung für alle Kosten und daraus resultierenden Gewinn oder Verlust. Sie bietet dem Auftragnehmer einen maximalen Anreiz, die Kosten zu kontrollieren und wirksam zu arbeiten, und stellt den Vertragsparteien einen minimalen Verwaltungsaufwand dar. Der Auftragnehmer kann einen festverzinslichen Vertrag in Verbindung mit einem Prämienanreiz (siehe 16.404 ) und Leistungs- oder Lieferanreizen (siehe 16.402-2 und 16.402-3 ) verwenden, wenn die Zuschlagsgebühr oder der Anreiz ausschließlich auf anderen Faktoren als den Kosten beruht. Der Vertragstyp bleibt fest-fester Preis, wenn er mit diesen Anreizen verwendet wird. (8) Die Bescheinigung des Vertragsbediensteten, dass die Begründung nach bestem Wissen und Gewissen des Vertragsbediensteten korrekt und vollständig ist. (1) Jede Vertragsakte muss Unterlagen enthalten, aus denen hervorgeht, warum die jeweilige Vertragsart ausgewählt wurde. Dies ist im Erwerbsplan oder in der Vertragsakte zu dokumentieren, wenn ein schriftlicher Erwerbsplan im Vergabeverfahren nicht erforderlich ist.

16.206-1 Beschreibung. Ein Vertrag über feste Obergrenzen mit rückwirkender Preisneubestimmung sieht – a) einen festen Höchstpreis vor; und b) rückwirkende Preisneufestsetzung innerhalb der Obergrenze nach Vertragsabschluss. 16.206-2 Antrag. Ein Vertrag über einen festen Höchstpreis mit rückwirkender Preisneubestimmung ist für Forschungs- und Entwicklungsverträge geeignet, die auf 150.000 USD oder weniger geschätzt werden, wenn von vornherein festgestellt wird, dass ein fairer und angemessener Fester Festpreis nicht ausgehandelt werden kann und dass der Betrag und die kurze Leistungsfrist die Verwendung anderer Festpreisvertragstypen undurchführbar machen.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.